Ein Sieger geht

Auch ohne Doping geht jede Sportlerkarriere mal zu Ende. Oder sie beginnt erst recht. Dr. med. Beni Portmann beendete per Ende 2014 seinen 32jährigen Marathon als Hausarzt in Ruswil und wechselt die Disziplin. Er ist zukünftig häufiger im Schnee oder auf dem Wasser anzutreffen. Unserem Team bleibt er nicht nur als geschätzter Chef und Kollege präsent, sondern auch als Sieger der Unimedica-Emmental-Olympiade 2014. Auf dem Foto sehen wir den Sieger des Gesamtwettkampfs (Disziplinen waren untern anderen Armbrustschiessen, Nagelschlagen, Kegeln etc.) wie er die ersten und zweiten Verfolger zu sich aufs Treppchen holt.IMG_1146

Comments are closed.